Umzug zu WordPress - das CMS wechseln

Der Umzug einer Webseite zu WordPress ist eine strategische Entscheidung für Ihr Unternehmen. Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrem Vorhaben Ihr CMS zu wechseln und bringen unsere Erfahrung aus mehr als 100 erfolgreichen Projekten mit ein.

Die Gründe für und gegen einen Webseiten-Umzug

Sie wollen Ihren Shop umziehen? Hier zum Umzug von WooCommerce mehr erfahren.

Für einen Umzug zu WordPress spricht:

Gegen einen Umzug zu WordPress spricht:

Wir helfen beim Umzug Ihrer Webseite

Ein Umzug der Webseite ist der richtige Zeitpunkt, um ein moderneres Design, eine optimierte Nutzerführung und neue Funktionen zu realisieren. Wir als Internetagentur sind spezialisiert auf WordPress-Webseiten und haben Erfahrung aus mehr als 100 erfolgreichen Projekten. Neben den o.g. Punkten ist allerdings die Datenmigration ein ganz wichtiger Punkt (und Kostenfaktor), wenn es um einen Wechsel zu WordPress geht.

Hier eine kleine Übersicht über die gängigen Methoden der Datenmigration zu WordPress.

Übersicht der Datenmigration und Systeme

Methoden der Datenmigration

Manuelle Methode mit Copy&Paste

bei wenigen Seiten

Wenn Sie nur wenige Seiten oder Beiträge haben, ist das einfache Kopieren und Einsetzen ein praktikabler Weg. Texte, Bilder, Tags und Kategorien müssen aber einzeln in die WordPress-Seite kopiert und eingesetzt werden. Bei mehr als 100 Seiten ist das eine anstrengende Tätigkeit, da man dauerhaft sehr konzertiert bleiben muss.

Trotzdem passieren bei dieser Methode immer wieder Fehler, die im zweiten Durchgang behoben werden müssen.

Kundenkonten, Kommentare oder Bewertungen werden bei dieser Methode meist nicht kopiert. Das hat zum einen technische Gründe zum anderen lohnt sich der hohe Aufwand meist nicht. Ein Verlust der Nutzerdaten ist daher bei dieser Methode die Konsequenz.

Semi-manuelle Methode

CSV Export und Import über WordPress (ggf. mit Plugin)

Manche Webseiten bieten die Funktion eines CSV oder XML Exportes von Daten. Können Seiten, Beiträge, Kommentare und Bilder als CSV oder XML exportiert werden, ist dies eine mögliche Methode um Daten zu WordPress zu migrieren. Da die Datenstruktur der bestehenden Webseite aber höchstwahrscheinlich nicht der von WordPress entspricht, müssen die Felder „gemappt“ also zugeordnet werden.

Werden Datenfelder übermittelt, die WordPress nicht vorsieht, müssen diese aussortiert bzw. ignoriert werden. Andersherum fordert WordPress ggf. Datenfelder, die in der alten Webseite nicht bestehen. Dann müssen diese manuell nachgetragen oder mit einem Standardwert ausgefüllt werden.

Ein WordPress-Plugin wie z.B. WP All Import kann das Zuordnen der Datenfelder erleichtern. Trotzdem sind bei dieser Methode fortgeschrittene Kenntnisse zu WordPress nötig, um eine erfolgreiche Datenmigration umzusetzen.

Automatisierter Import und Export

über einen spezialisierten Anbieter

Es gibt Dienstleister, die sich auf die Datenmigration von Webseiten spezialisiert haben. Ein Anbieter der ersten Stunde ist wordherd. Das Unternehmen aus den USA bietet eine automatisierte Datenmigration vieler gängiger CMS zu WordPress. Der Service ist prinzipiell kostenpflichtig und bemisst sich zunächst an der Anzahl der Einträge (Seiten, Beiträge, Bilder, Kommentare).

Da viele Webseiten-Inhaber aber mit der automatisierten Datenmigration nicht das gewünschte Ergebnis erzielen, kann man bei diesen Anbieter auch einen individuellen Support kaufen. Die Erfolgsquote wird vom Unternehmen als sehr hoch angegeben. Wir können das aber nicht bestätigen, da eine komplexe Datenmigration auch mit einer guten Kommunikation in der Muttersprache (Deutsch) einhergeht.

Professionelle Datenmigration

durch eine Agentur/ Programmierer

Selbstverständlich ist der Weg über eine professionelle Internetagentur der sicherste Weg die Daten vollständig von der jetzigen Webseite in WordPress zu übertragen. Bei einer komplexen Datenstruktur müssen nicht nur Felder zugeordnet, es müssen ggf. Felder verknüpft oder getrennt werden.

Auch Daten von angebundenen Softwaresystemen oder individuellen Entwicklungen müssen berücksichtigt werden und können nur in seltenen Fällen von einer Standardlösung korrekt übertragen werden.

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit die Daten zu optimieren. Entweder für eine verbesserte Usability oder eine die Suchmaschinenoptimierung (SEO).
Gerne sind wir Ihr Partner für eine erfolgreiche Datenmigration. Bitte beachten Sie, dass wir nur Datenmigration zu WordPress durchführen!

Unsere Leistungen für einen Umzug zu WordPress

Zu WordPress umziehen

Welches System wollen Sie zu WordPress umziehen?

Shopify

Professionelle Datenmigration von Shopify zu WooCommerce

Jimdo

Professionelle Datenmigration von Jimdo zu WordPress

TYPO3

Professionelle Datenmigration von TYPO3 zu WordPress

Wix

Professionelle Datenmigration von Wix zu WordPress

Redaxo

Professionelle Datenmigration von Redaxo zu WordPress

Eigene Entwicklung

Datenmigration von individuellen Webseiten zu WordPress